Der Ehrengast (2009)

ein Lustspiel
von George S. Kaufmann und Moss Hart
in einer Bearbeitung von Gerhard Bronner

Auf einer Vortragsreise leistet sich der scharfzüngige Autor und Kritiker Alexander Bollinger einen Ausrutscher auf dem Glatteis und wird zur Genesung bei der wohlhabenden Familie Steindl einquartiert. Unverzüglich beginnt er, Gift und Galle über seine Gastgeber und sonstige Opfer auszuschütten.
Dank seiner außerordentlichen Intelligenz hält er sich für allein fähig, das Privatleben seiner Mitmenschen zu ordnen, doch schon bald stürzt er den Haushalt ins Chaos, herrscht über die Familie wie ein Zar und mischt sich in Jedermanns Liebesleben ein.

Zurück