Unter Geschäftsaufsicht (2004)

ein Schwank in 3 Akten von
Franz Arnold und Ernst Bach

Seit der junge Georg Schilling die renommierte und in geschäftlicher Blüte stehende Firma seines verstorbenen Onkels übernommen hat, herrscht in dieser allerorten Jubel, Trubel, Heiterkeit. Georg Schilling legt sich als erste Tat ein Verhältnis mit der Primaballerina "Pussy Angora" des Variétés "Palasttheater" zu. Dieses amouröse Abenteuer verschlingt Unsummen - eine Villa; einen Chinchillamantel, alles legt der über die Ohren unsterblich Verliebte ihr zu Füßen. Kurze Zeit später ist natürlich die Firma pleite, die Gläubigerversammlung lässt Gnade vor Recht ergehen und begnügt sich vorerst mit der Bestellung eines Kurators, der die nun unter Geschäftsaufsicht stehende Firma sanieren soll.

Zurück